Udzungwa Wasserfälle

Udzungwa Mountains Nationalpark

Der Udzungwa Moun­tains Natio­nal­park zählt zu den arten­reichs­ten Regio­nen der Erde. Trotz­dem ist sehr untou­ris­tisch. Der Park ist ein wah­rer Magnet für Wan­de­rer und kein her­kömm­li­ches Ziel für Wild­be­ob­ach­tun­gen. Wenn man das aus­ge­zeich­ne­te Netz­werk von Wald­we­gen durch­wan­dert kommt ein Gefühl von Echt­heit und Aben­teu­er auf.

Geschichte

Die Udzungwa gehö­ren zu einer uralten Grup­pe von Berg­ket­ten, die sich über Tan­sa­nia und Kenia erstre­cken. Die „The Eas­tern Arc“ haben sich vor mehr als 100 Mil­lio­nen Jah­ren gebil­det. Hier haben sich vie­le ende­mi­sche Arten ent­wi­ckelt, was die Gegend zu einem „afri­ka­ni­schen Gala­pa­gos“ macht.

1992 wur­de der Natio­nal­park von Prinz Bern­hard der Nie­der­la